Der fertige Erdkeller wunderschön in die natürliche Landschaft eingebettet.

Erdkeller, Lebensmittel natürlich lagern

Aktualisiert am

Mit einem Erdkeller lagern Sie ihre Nahrungsmittel natürlich und ohne auf zusätzliche Energiequellen angewiesen zu sein. Profitieren Sie von diesem einfach sowie sehr nützlichen Bauwerk in Ihrem Zuhause zur Lagerung von Lebensmitteln. Ihr Obst, Gemüse und Getränke günstig und sicher gelagert.

Ein Erdkeller dient als natürlicher Kühlschrank. Die ganze Konstruktion besteht aus Naturmaterialien und wird in traditionellem Handwerk ausgeführt. Der Boden des Kellers ist mit dem Erdreich verbunden, somit kann eingehende Luftfeuchtigkeit des Erdreichs und die niedrige Temperatur in den Lagerraum eindringen. Der Keller ist meist abgetrennt vom Wohnhaus und hat einen eigenen Eingang. Es ist auch möglich mit einer Schleuse, die die klimatischen Differenzen beibehält, den Keller mit dem Wohnhaus zu verbinden.

Um den natürlichen Effekt eines Erdkellers mal selbst auszutesten können Getränkeflaschen wie Beispielsweise Bierflaschen einfach in einem Erdloch vergraben werden. Nach einigen Stunden sollte die Temperatur des Flacheninhalt ideal sein und das ganz ohne Energie…

Wo bauen?

Ein guter Standort für einen Erdkeller ist ein Nordhang oder ein Ort der gegen Süden von Sonnenstrahlen geschützt ist.  Damit der Naturkeller, es im Boden auch schön kühl hat, muss es möglich sein einen Hügel über den Keller aufzuschichten.

Kai begutachten den Erdkeller im Rohbau.
Kai begutachten den Erdkeller im Rohbau.

Was bietet Ihnen der Erdkeller

Innenraumtemperatur von 5 bis 10 Grad Celsius (je nach Region) und Luftfeuchtigkeit von 80 bis 95 % und einen absolut dunkeln Raum.

Die Lagerung der eigenen Ernte kann Ihnen zusätzliche Nahrungsmittel-Qualität bringen. Auch der Vorratskauf lokaler Produkte zur Erntezeit um saisonale Nahrungsmittel wie Kartoffeln, Wurzelgemüse oder Früchte einzulagern ist mit einem solchen Keller optimal.

Ein Naturkeller als Vorratslager im einen Garten hat auch etwas Stilvolles und macht sich sehr hübsch eingebettet in die Gartengestaltung.


Etappen beim Bau eines Erdkellers

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Bei einem Erdkeller handelt es sich um ein Bauwerk, dass auf eine clevere Art und Weise die Kühlfunktion der Erde nutzt.

Rechnen Sie mit ungefähren Kosten von 35’000 bis 40’000 Schweizerfranken. Diese Kosten können je nach Grösse, Ausrichtung, Materialwahl und Boden variieren. Kommt Felsen oder verunreinigtes Bodenmaterial zu tagen wirkt sich das direkt auf die Kosten aus.


Dein natürlicher Keller?

Möchten Sie mit einem Erdkeller einen Ort schaffen, um ihre Lebensmittel natürlich zu lagern? Wir planen ihnen diese Bauprojekt.

Scroll to top