Berghaus in Flims Waldhaus

Baubeginn 18 Juli 2022 – Einzug April 2023

Bauprozess Fortschritt
16%

Leistungen Baustube

  • SIA Leistungsphasen 1-51
  • Projektierung
  • Ausführungsplanung
  • Gestalterische Bauleitung

Bauleitung und Fachplaner

Bauleitung: Simon Salzgeber, Gross + Rüegg Architekten, Flims GR

Bauingenieur: Donat Deplazes, Deplazes und Partner GmbH in Chur GR

Holzbauingenieur: Calanda Holzbau und Montagen AG in Schiers GR

HLS-Ingenieur: Zurfluh Lottenbach GmbH in Luzern

Hafner und Heizflächen: Erwin Wirz, Wellflamm AG in Rapperswil-Jona SG

Elektroingenieur: Matthias Andermatt, elmaplan AG in Kriens LU

Lichtplaner: Bartenbach GmbH in Aldrans / Tirol

Aktueller Baufortschritt

22. Juli 2022

Baufortschritt 20. Juli 2022

Baustelleninstalation wird erstellt

Um auf das Grundstück zu kommen wird seitlich ein Zugang erstellt und ganz oben (auf dem Bild nicht sichtbar) wird der Standplatz für den Baustellenkran gebaut.

25. August 2022

Baufortschritt 25. August 2022

Fundamente werden erstellt

Da das Haus eine grosse Auskragung über den Teich hat muss tief fundiert werden und mit grossen Stahlbetonfundamenten gearbeitet werden.

31. August 2022

Baufortschritt 31. August 2022

Fundament für Bodenplatte

Auf die tief liegenden Fundamenttatzen werden die seitlichen Fundamente gebaut und alles für die Bodenplatte vorbereitet.

12 September 2022

Baufortschritt 12. September 2022

Bodenplatte und Dämmung

Die Stahlbetonbodenplatte kombiniert mit der darunter liegenden Schaumglasdämmung bilden die Radon- und Wasserdichte Sicht.

22 September 2022

Schotten gegen Quartierstrasse

Um die Quartierstrasse im Hintergrund zu sichern werden aktuell drei Schotten betoniert die die Strasse unterfangen. Eine vierte wird zu einem späteren Zeitpunkt erstellt.

30 September 2022

Baufortschritt 30. September 2022

Bodenplatte Zwischengeschoss

Die Bodenplatte des Zwischengeschosses über der Foamglasdämmung ist erstellt und als nächster Schritt werden die Aussenwände vorbreitet.

10. Oktober 2022

Baufortschritt 10. Oktober 2022

Innere Betonschale ist fast fertig.

Jetzt fehlt nur noch die Decke über UG im hinteren Bereich des Gebäudes und die wenigen Stützmauern in der Umgebung. Anschliessend kann der Holzbauer kommen.

20. Oktober 2022

Baufortschritt 20. Oktober 2022

Letzte Betondecke ist erstellt

Die Betondecke über UG zur Quartierstrasse ist erstellt und bereits haben die Arbeiten für die Stützmauer zum Nachbargrundstück begonnen. Bald werden auch alle restlichen Foamglas Dämmungen angebracht.

15.November 2022

Baufortschritt 15. November 2022

Holzbau Aufrichtung

Im November wird der Holzbau aufgerichtet.

Eckdaten zum Bau

StandortFlims, Waldhaus in der Region Imboden
Höhe1071 Meter über Meer
BauartUG Massivbau, EG und DG Holzelement und Riegelbau
HeizsystemStückholzofen mit Pufferspeicher
DacheindeckungPhotovoltaik
Fassade UGNatursteinverblendung und Sichtbeton gestockt
Fassade EG, DGHolzfachwerkbau, Ausgefacht mit Hanfkalk
InnenoberflächenLehmfeinputz und Massivholz gehackt

Mit Blick in die Berge

Auf über 1000 Meter über Meer nahe dem Caumasee und mit einem fantastischen Blick an die Felswände des Pinut’s steht das neue Berghaus eingebettet in einem grünen leicht bewaldete Wohnquartier. Aus massivem Holz, Beton und Naturstein gebaut, fügt es sich in die alpine Architektur der Graubündner Alpen. Der Holzbau als Fachwerk ausgebildet und mit Hanfkalk ausgefacht. Die inneren Oberflächen mit Lehm verputzt oder als Massivholzwand roh belassen.

biologisch aktives Licht

Neben den vielen Naturmaterialen im Innenraum soll auch die Beleuchtung ein so naturnahen Alltag bieten wie das technisch möglich ist. Dafür wurde ein Anbieter und Planer ausgewählt der LED Beleuchtungssysteme baut die flimmerfrei funktionieren und die natürlichen Farben im hohen Masse wiedergeben. Auch wandelt sich die Lichttemperatur mit dem Tageslauf um den biologischen Rhytmus nicht zu stören, kann aber auch übersteuert werden wenn das gewünscht ist.

Baustube Logo Footer